Worte wie Sand

Stefan Spiekermann

Worte wie Sand

Eine Sammlung
von Gedichten
und Gedanken


Viele Bilder verbinden sich mit dem Wort „Sand“. Gute und auch schlechte. Urlaub am Strand, eine warme Unterlage auf der man sitzt, Sand, den man untätig zwischen den Fingern hindurch rinnen lässt. Bilder, die entstehen, wenn Finger im Sand malen, Momentaufnahmen, die halten bis der Wind oder die Flut sie wieder mitnimmt. Wege und Spuren im Sand sind genauso flüchtig, sind Erinnerungen an Augenblicke, die vergehen. Erinnerungen, die sich an Bildern festmachen, während die Zeit vergeht wie Sand, der durch das Zeitglas rinnt.


"Jedesmal, wenn du ein Buch fortgelegt hast und beginnst, den Faden eigener Gedanken zu spinnen, hat das Buch seinen beabsichtigten Zweck erreicht." Janusz Korczak

ISBN 978-3842351479

Hier gehts zum Verlag wo man das gute Stück bestellen kann

Und hier gehts zu Amazon, auch dort kann man bestellen, außerdem gibt es eine Vorschau





00006589